Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verwaltung

Der städtische Eigenbetrieb der Stadt „Orchesterkultur und Musikbildung Konstanz“ besteht aus der 1932 gegründeten Südwestdeutschen Philharmonie und der Musikschule Konstanz. Die Philharmonie gehört zu den wichtigsten Kulturträgern des deutschen Südwestens, prägt das kulturelle Angebot der Universitätsstadt Konstanz und stellt auch im Konzertleben der Schweiz eine wichtige Größe dar.

Die Südwestdeutsche Philharmonie hat sich zum Ziel gesetzt, innerhalb der kommenden zwei Jahre ein Modell zu erarbeiten, wie die Menschen einer Stadt und eines Landkreises intensiver in den Austausch mit einem Sinfonieorchester treten können. Hierzu werden innerhalb zweier Spielzeiten Experimentierräume geschaffen, bei denen Stadtgesellschaft und Orchester sich mit gesellschaftsrelevanten Themen gemeinsam auseinandersetzen. Gleichzeitig entsteht dadurch ein Profil an zusätzlichen Qualifikationen, die die OrchestermusikerInnen der Zukunft benötigen, um gesellschaftsrelevant zu bleiben. Die Ergebnisse des erarbeiteten Modells werden in einer eigenveranstalteten internationalen Tagung am Ende der Projektphase 2026 präsentiert. Die Südwestdeutsche Philharmonie hat sich zum Ziel gesetzt, innerhalb der kommenden zwei Jahre ein Modell zu erarbeiten, wie die Menschen einer Stadt und eines Landkreises intensiver in den Austausch mit einem Sinfonieorchester treten können. Hierzu werden innerhalb zweier Spielzeiten Experimentierräume geschaffen, bei denen Stadtgesellschaft und Orchester sich mit gesellschaftsrelevanten Themen gemeinsam auseinandersetzen. Gleichzeitig entsteht dadurch ein Profil an zusätzlichen Qualifikationen, die die OrchestermusikerInnen der Zukunft benötigen, um gesellschaftsrelevant zu bleiben.

Wir erwarten:

  • Hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Offenheit
  • Organisationstalent
  • Grundsätzliche Bereitschaft während der Projektwochen sowie den dazugehörigen Veranstaltungen abends und am Wochenende zu arbeiten
  • Kreative und teils auch unkonventionelle Lösungsansätze
  • Kenntnisse und Bereitschaft sich mit den Ideen der MusikerInnen auseinanderzusetzen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse 
  • Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Programme

Bewerbung & Weitere Infos:

Bewerben Sie sich bis zum 21.07.2024 unter Angabe der
Kennzahl 708.

Die Stadt Konstanz fördert die berufliche Chancengleichheit von Männern und Frauen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt setzen wir uns für Diversität ein.



Weitere Infos zum Arbeitgeber Stadt Konstanz finden Sie unter konstanz.de/karriere.